SweetDream

Allround Forum ---> Anmelden und Nutzung KOSTENLOS ^_~ <---
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Unsere Sweet Dream Topliste
HoN- DNG

>> SisterForum <~3 <<
HoN- DNG

HoN- DNG

Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 15 Benutzern am So Jul 20, 2014 12:43 pm
Die meistbeachteten Themen
Plauderecke
Plauderecke
was hört ihr grade?
Plauderecke
Mädels küssen sich auch?!
wie weit können wir zählen
Fushigi Yuugi
Vorschläge?
Ränge unseres Forums
Desi

Teilen | 
 

 Silent Hill

Nach unten 
AutorNachricht
Yumilein
Watery Snow <~3
Watery Snow
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1029
Anmeldedatum : 25.05.11

BeitragThema: Silent Hill    Fr Dez 30, 2011 10:46 am

Kennt doch bestimmt jder oder?
Die verdammte Stadt, in der was schlimmes passierte.
Hier sind mal die Inhalte der "großen" Silent Hill spiele, nicht die neben spiele wie The room oder sowas ^^
Ich habe 2 und 3 gespielt, und finde sie einfach nur geil. Der schrecksfaktor ist hoch, und gruselig ist es auch ^.~
Nur zu emphelen ^^


Handlung Silent Hill 1:

Harold „Harry“ Mason, ein seit vier Jahren verwitweter Schriftsteller, sucht in der scheinbar verlassenen Kleinstadt Silent Hill nach seiner siebenjährigen Tochter Cheryl.

Harry plant auf Wunsch seiner Tochter Cheryl, in einer Kleinstadt namens 'Silent Hill' Urlaub zu machen. Bei der nächtlichen Hinfahrt schreckt er auf, als plötzlich ein junges Mädchen die Straße zu überqueren scheint. Er versucht auszuweichen und fährt in einen Graben, wodurch er sein Bewusstsein verliert. Als er wieder aufwacht, ist Cheryl spurlos verschwunden. Daraufhin begibt sich Harry Mason in die Stadt Silent Hill, um dort nach seiner Tochter zu suchen. Als er die Stadt erreicht, stellt er fest, dass diese in Nebel gehüllt ist und Monster umherlaufen. Daran ist bereits zu erkennen, dass das folgende Abenteuer Harrys nicht in der realen Welt spielen wird. Aus Harrys verzweifelter Suche nach seiner verschollenen Tochter wird ein Abenteuer in einer Welt, in der Realität und Traum zu verschwimmen scheinen.

Es gibt in Silent Hill außerdem nicht nur ein Ende, sondern vier. Diese basieren auf einige Handlungen im späteren Verlauf des Spiels, bei denen man sich zwischen zwei oder mehr Optionen entscheiden muss. Somit kann es zum Beispiel passieren, dass man Masons Tochter nicht rettet oder auch selber stirbt.


Silent Hill 2


James Sunderland fiel nach dem Tod seiner Frau Mary in ein tiefes Loch voller Schuldgefühle und Depressionen. Drei Jahre später scheint er ihren Tod einigermaßen verkraftet zu haben, als ihn ein weiteres Ereignis erneut aus der Bahn wirft: Er bekommt einen Brief. Der Text, der Name auf dem Briefumschlag sowie die Handschrift erwecken in ihm den Eindruck, dass Mary, seine tot geglaubte Frau, diesen Brief verfasst haben muss. In dem Brief steht, dass Mary James an ihrem ‚besonderen Ort‘ in Silent Hill erwarten würde. Hals über Kopf macht sich James in die Kleinstadt auf, um nach Mary zu suchen.

Auf der Suche trifft er auf einige andere Charaktere, die sich in der ansonsten verlassen Kleinstadt aufhalten. Da wäre zum einen Angela Orosco, die nach ihrer verschwundenen Mutter sucht. Oder Eddie Dombrowski, der auf den ersten Blick als sehr liebenswürdig erscheint, doch eine sehr bewegte Vergangenheit hat. Ebenfalls trifft man auf Maria, eine junge, hübsche Frau, die James Frau Mary äußerlich sehr ähnelt. Allerdings hat sie eine andere Lebensphilosophie. Zu guter Letzt ist da noch Laura. Sie ist erst acht Jahre alt und scheint James Frau sehr gut zu kennen. Sie waren im selben Krankenhaus und hatten eine sehr tiefe Freundschaft.

Nachdem James die Stadt betreten und sich etwas umgeschaut hat, trifft er an einer Baustelle zum ersten Mal auf eines der zahlreichen Monster. Er tötet es mit einem Holzstock und macht sich weiter auf die Suche, denn die Liebe und vor allem die Aufklärung, ob Mary lebt oder nicht, sind es ihm wert.

Nach einer langen Suche durch die ganze Stadt und bestimmte Gebäude, wie das Krankenhaus, das Museum, oder durch einen Apartmentblock, findet er schließlich in einem Hotel, in dem die beiden ihre Flitterwochen verbracht haben, eine Videokassette. Er schiebt diese in den Videorecorder und sieht etwas Grauenvolles: Er selbst hat seine Frau umgebracht. Er konnte ihren Anblick und ihr Leiden nicht mehr ertragen, worauf er sie beide von ihren Qualen erlösen wollte. Der Brief, den er erhielt, war eine Illusion, denn er war unfähig, die Schwere seines Verbrechens zu verkraften; und, gefangen in seinen eigenen Wahnvorstellungen, verdrängte er diese Tat. Er ist psychisch absolut labil und erfand den Brief nur, um wieder nach Silent Hill zurückzukehren, da diese Stadt ihr ‚besonderer Ort‘ ist.


Silent Hill 3
[b]

Heather Mason erwacht nach einem Albtraum im Fast-Food-Restaurant eines Einkaufszentrums. Sie wird von einem Privatdetektiv namens Douglas Cartland aufgehalten, der sie um ein Gespräch betreffend ihrer Geburt bittet. Heather lehnt ab, doch der hartnäckige Detektiv setzt ihr nach, sodass sie in die nächste Damentoilette flüchtet. Dort klettert sie aus dem Fenster, um sich nicht den lästigen Fragen des Detektivs stellen zu müssen. Draußen stößt sie auf Monster und sich merkwürdig verhaltende Personen.

Der dritte Teil der Serie ist, im Gegensatz zum zweiten Teil, mit der Story des ersten Teils verbunden und führt diese fort. Dabei geht es um die 17-jährige Heather, Tochter von Harry Mason. Am Ende des Spiels fragt Douglas Heather nach ihrem richtigen Namen und Heather antwortet darauf: „Cheryl, der Name, den mein Vater mir gab“. Auch wird während des Spiels durch eine Unterhaltung zwischen Heather und Douglas deutlich, dass Heather die „Wiedergeburt“ Alessas ist, die vor 17 Jahren vor ihrem Tod ein Baby geschaffen und diesem ihre Erinnerungen übertragen hatte. So konnte Alessa als Teil der Psyche des Babys weiterexistieren. Alessa hatte Harry das Baby übergegeben, welcher dieses dann als seine eigene Tochter aufzog und ihr den Namen Cheryl gab. Der Name Heather ist nur dem Schutz ihrer Anonymität gegolten, damit niemand ihre wahre Identität aufdecken kann. Auch hat der Name Heather den Zweck, dem Spieler bis zum Schluss vorzuenthalten, wer sie in Wirklichkeit ist.


ny wiki

_________________



нσηєу؟ ℓєт´ѕ вє 4 єνєя тσgєтнєя
єιиє ∂σѕє нααяѕρяαу υи∂ 2 тσииєи ѕ¢нмιикє єяѕєтzєи кєιи gєнιяи…

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Silent Hill
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» DIE SCHWARZEN ZOMBIES VON SUGAR HILL
» Lokomotiven von Kitmaster, Airfix und Dapol
» der müde Joe FERTIG
» ... Neues aus "Hill Valley"....
» Artorius Castus....Arthur - Badon Hill -

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SweetDream :: User & Fun :: PS ect Games :: Horror-
Gehe zu: